Olivia und Jesse Barbour ziehen mit ihrer fünfjährigen Tochter Marie in ihr erstes Eigenheim, ein Landhaus im Städtchen Elkton, nahe Philadelphia. Obwohl Marie ein sehr aufgeschlossenes Kind ist, scheint sie sich auf einen einzigen Spielkameraden zu fixieren: einen gewissen Jackson, den Maries Eltern jedoch für einen nicht existenten Fantasiefreund halten. Doch Jackson gibt es leider nicht nur in Maries Fantasiewelt, denn er fügt dem Mädchen Verletzungen zu, die immer gefährlicher werden. Als Mutter Olivia völlig panisch versucht, Informationen über die Vergangenheit des Hauses zu bekommen, erfährt sie die haarsträubende Geschichte des Vorbesitzers.

MEHR VIDEOS