Debbie und Dennis Pongratz ziehen in ein Dorf im Nordosten der USA, um hier ihre Rente zu genießen. Das Haus ist geräumig und bietet viel Stauraum, so dass Dennis allerlei Kisten mit alten Andenken dort deponiert. Darunter ist auch ein Karton mit Sachen von Dennis' Vater aus dem Zweiten Weltkrieg: Ehrenmedaillen, Orden, aber auch Hakenkreuze. Debbie möchte das Zeug loswerden, doch ihr Mann kann sich nicht davon trennen. Diese Andenken haben aber die Aufmerksamkeit eines Wesens geweckt, das noch eine Rechnung offen hat: Als Debbie eines Tages unter der Dusche steht, spürt sie eine unheimliche Präsenz. Und was sie dann erblickt, lässt ihr das Blut in den Adern gefrieren.

MEHR VIDEOS