Ronald Suh zieht mit Gattin Elizabeth und den Kindern Catherine und Andrew von Südkorea nach Chicago, um einen Neuanfang zu starten. Sie eröffnen einen Drogeriemarkt und eine Reinigung. Die Geschäfte laufen gut, und die Kids gehen auf amerikanische Schulen, wo sie schnell Englisch lernen. Doch während Andrew ein Musterknabe ist, der seine Eltern unterstützt, wird Catherine rebellisch und lehnt sich gegen die koreanischen Traditionen auf. Nachdem Ronald an Krebs stirbt, verliebt sie sich in einen Fitnesstrainer, doch Mama Elizabeth verbietet die Beziehung. Als sie kurz darauf erstochen in ihrem Geschäft gefunden wird, gerät Catherine ins Fadenkreuz der Ermittler.

MEHR VIDEOS