Tödliche Verwandtschaft
Die Ähnlichkeit zu Eltern oder Großeltern ist in jeder Familie ein großes Thema. Die Augen gleichen denen der Mutter, das Lachen klingt wie das des Vaters, doch wie steht es um die engen Familienbande, wenn die süßen Kleinen plötzlich bestialische Verbrechen begehen und ganze Familien durch einen nahen Verwandten ausgelöscht werden? Ist die Bereitschaft zu Morden wie auch der Hang zum Bösen in der Erziehung oder gar in den Genen verwurzelt - und wird so von Generation zu Generation weitervererbt? Von Geschwistern, die gemeinsam Eltern und Großeltern umbringen, bis zu Brüdern, die getrennt aufwachsen und doch recht ähnliche „Karrieren“ als Mörder und Vergewaltiger einschlagen: „Tödliche Verwandtschaft“ zeigt auch in der vierten Staffel authentische, grauenhafte Kriminalfälle, die beweisen, dass Blut fast immer dicker als Wasser ist.