In dieser Folge geht es in der Klinik von Tierarzt Doktor Jeff wieder zu wie im Taubenschlag: Ein Patient nach dem anderen kommt mit seinen besorgten Besitzern in die Sprechstunde. Doc Jeff hat eine komplizierte OP vor sich, als er eine große Wucherung bei einem Dobermann entfernen muss. Sein Kollege Dr. Baier behandelt inzwischen einen Nymphensittich, der Probleme mit der Atmung hat. Dann kümmert sich Dr. Don um einen sehr verspielten Hundewelpen, der sich beim Herumtoben den Ellbogen gebrochen hat, bevor das Team zu einem therapeutischen Reitzentrum aufbricht, um ein Pferd mit einer seltsamen Schwellung am Kopf zu behandeln.

MEHR VIDEOS

  • {S}03.{E}12. Episode 34

    S03.F12. Episode 34

    Da die Zahl der Patienten in Dr. Jeffs neuer Klinik größer ist, können auch mehr Tiere von Geringverdienern betreut werden. So auch Spoons, ein Rettungshund, der vor einem Vergnügungspark ausgesetzt wurde und seitdem Michaels Herzblatt ist. Ein anderer Tierarzt hatte Probleme mit der Gallenblase diagnostiziert und OP-Kosten von 7.000 Dollar veranschlagt. Zu viel für Michael, der um das Leben seines Hundes fürchtet und auf die Hilfe von Dr. Jeff hofft. Außerdem: Dr. Baier behandelt hochbetagte Haustiere, ein heißgeliebter Kater mit...
    Dauer: 43 Min