Tatort U-Boot
Es klingt wie in einem Krimi: eine junge Journalistin geht an Bord eines U-Boots um den Besitzer, einen schillernden Erfinder, zu interviewen. Kurze Zeit später sinkt das U-Boot und an der nahegelegenen Küste werden die zerstückelten sterblichen Überreste einer jungen Frau gefunden. Der Fall Kim Wall hat die Welt erschüttert. Am 10. August 2017 wird die Journalistin das letzte Mal lebend gesehen. Der dänische Ingenieur Peter Madsen, der sie in seinem U-Boot mitnahm, verstrickt sich nach ihrem Verschwinden in Widersprüche. Die zweiteilige Doku „TATORT U-BOOT - DER FALL KIM WALL“ rekonstruiert erstmals die Geschehnisse eines unfassbaren Verbrechens. Was passierte wirklich in der Abgeschiedenheit unter der Meeresoberfläche? Kam Kim Wall gewaltsam zu Tode oder war es ein schrecklicher Unfall?