Der Legende nach bergen die trüben Küstengewässer von Tampa Bay, Florida, viele Geheimnisse. An einem warmen Septembertag steigt eins davon an die Oberfläche: Es ist die Leiche einer kleinen, zierlichen Frau, die Fischer entdeckt haben. Nach ersten Untersuchungen ist klar, dass sie etwa eine Woche im Wasser gelegen hat, doch wegen der fortgeschrittenen Verwesung fallen weitere Untersuchungen schwer. Da die Tote gefesselt, in eine Decke gewickelt und mit einem Betonklotz beschwert wurde, ist Mord nicht von der Hand zu weisen. Aber zuerst muss die Identität des Opfers festgestellt werden, was in diesem Fall schwierig ist, da das Salzwasser alles kontaminiert hat.

MEHR VIDEOS