Angela Correr ist mit ihrer Familie vor kurzem aus Kolumbien nach Peekskill, New York, gezogen und in ihrer neuen Schule sehr beliebt. An einem Novembernachmittag bricht die 15-Jährige auf, um Hausarbeiten für ihren Fotokurs zu erledigen. Als Angela nicht zum Essen erscheint, macht sich die Familie große Sorgen, und zwei Tage später läuft die Suche auf Hochtouren. Eine Hundestaffel findet Angelas Leiche schließlich im Hillcrest Park unter Laub versteckt. Bei der forensischen Untersuchung werden Würgemale und sexueller Missbrauch festgestellt, außerdem gibt es Schleifspuren. Die Polizei bittet nun die Profiler des FBI um Hilfe, ein Täterprofil zu erstellen.

MEHR VIDEOS