Privatdetektiv Bill Dear ist überzeugt, dass nicht O. J. Simpson den brutalen Doppelmord an seiner Ex-Frau und deren Freund begangen hat, sondern sein Sohn Jason Lamar. Jason wurde aber nie wegen einer möglichen Verbindung zu diesen Verbrechen vernommen. Die Tatwaffe und eine Strickmütze, die in der Nähe der Toten gefunden wurde, sowie Schuhabdrücke am Tatort sprechen klar für die Theorie des erfahrenen Detektivs. Außerdem hat er Jasons Tagebücher aus der Zeit vor den Verbrechen genau studiert und darin wichtige Hinweise gefunden: Nach Bills Meinung hatte der damals 24-Jährige eine dunkle Seite, Probleme mit Frauen und mit seiner Selbstbeherrschung.

MEHR VIDEOS