Benedetta Parodi bekommt von ihren Fans laufend Rezepte zugeschickt und hat heute das von Carla aus Casorezzo ausgewählt: Statt einfach Polenta zu machen, formt Carla aus dem Maisgrießteig kleine Körbchen und füllt sie mit Gorgonzola und Sahne. Ein kalorienreicher Genuss. Das zweite Rezept, das die italienische Star-Köchin zubereitet, ist dafür sehr leicht: eine Kürbissuppe aus Mantua mit Parmesan, Möhren, Sellerie, Zwiebeln und Lauch, die Benedetta selbst fast jede Woche zuhause kocht, denn auch ihre Kinder lieben sie. Bei Gericht Nummer drei, dem Geheimrezept, sind inzwischen einige Zutaten verraten worden - Eier, Butter und Schokolade.

MEHR VIDEOS