"Molto Bene” startet mit einem Blaubeercrumble-Schichtkuchen, der lauwarm am besten schmeckt. Darauf folgt eine Art Fladen-Pizza-Muffin, bevor sich Benedetta ans Geheimrezept macht, das heute Sternekoch Luigi Taglietti beisteuert. Für die Fake-Pizzen, die den perfekten Aperitif-Snack abgeben, werden kleine Kreise aus einem Fladenbrot ausgestochen und in geölte Muffin-Förmchen gelegt. Dann mit Polpa di Pomodoro, Salami und geriebenem Käse belegen und im Ofen überbacken. Sternekoch Luigi hat unterdessen etwas verwirrende Zutaten für sein Geheimrezept preisgegeben. Was kann man aus einer Orange, Büffel-Ricotta, einem Ei und Estragon zaubern?

MEHR VIDEOS