Das erste Rezept der italienischen Chefköchin ist diesmal ein Kokosbrot, das mehr Kuchen als Brot ist. Dann geht es mit Risotto Vongole sehr ambitioniert weiter, bevor sich Benedetta ans Geheimrezept macht, das heute Bordeauxrot wird. Der Kokosbrotteig ähnelt dem von Pan Brioche, aber ohne Ei. Dafür werden Mehl, Zucker, Kokosraspel, Hefe, Zimt und Gewürznelke gemischt, mit den übrigen Zutaten verrührt und in der Form gebacken. Gut dazu schmeckt ein frischer Saft aus Apfel, Karotte und Orange. Das Muschel-Risotto bekommt seinen feinen Geschmack durch Weißwein, Zitronenschale, verschiedene Gewürze und Parmesan.

MEHR VIDEOS