Benedetta Parodis erstes Rezept ist heute sehr raffiniert - Spaghetti mit Vongole und Zucchini, der pure Genuss! Darauf folgt ein köstlicher Kuchen, Ciambella aus Mürbeteig, bevor sich die italienische Chefköchin ans Geheimrezept macht, das diesmal ihre Tochter Matilde mitbringen. Für die Spaghetti Vongole werden die Muscheln mit Knoblauch angebraten und gegart, bis sie sich öffnen. Dann Zucchini in Julienne schneiden, Muscheln aus der Schale lösen und mit Chili würzen, gewürfelte Tomaten und etwas Kochwasser zugeben, Pasta abgießen, zum Sugo in die Pfanne geben und mit Petersilie bestreuen.

MEHR VIDEOS