Benedetta Parodis erstes Rezept ist heute sehr exotisch: ein Mandelhühnchen, wie man es in einem chinesischen Top-Restaurant nicht besser bekommen würde. Darauf folgt ein einfaches und schnelles Gericht - Pasta Cacio e Pepe - das aber äußerst lecker schmeckt, und schließlich das Geheimrezept, dessen erste Zutat eine Birne ist. Für das Asia-Huhn müssen alle Zutaten klein geschnitten werden, doch dann ist das Gericht im Handumdrehen fertig. Zuerst röstet die italienische Chefköchin Mandeln im Wok, brät Lauch, Hühnerfleisch und Ingwer an und löscht alles mit Wein und Sojasoße ab. Das Mandelhuhn schmeckt am besten mit Basmatireis.

MEHR VIDEOS