"Molto Bene” startet heute mit einem exotischen Gericht aus Linsen und Kurkuma. Darauf folgt ein leichter Seebarsch, bevor es ans Geheimrezept geht, das Benedetta Parodi dieses Mal gar nicht kennt. Für die Linsensuppe, die auch die Kinder der Spitzenköchin lieben, benötigt Benedetta nur 10 Minuten. Ein Gericht, das man also auch auf den letzten Drücker zubereiten kann. Zwiebeln, Kurkuma und Curry werden in Öl angeröstet, dazu kommen die Linsen, Gemüsebrühe, Salz und Chili. Wenn die Suppe kocht, mit dem Stabmixer pürieren und mit Joghurt verfeinern. Der Seebarsch wird auf einem Gemüsebett serviert, darüber kommt eine Kruste aus Brot und Basilikum.

MEHR VIDEOS