Extremes Übergewicht liegt bei Tiffany Barker in der Familie. Es gab ständig fettige Nahrungsmittel, und ihr Vater bestand darauf, dass immer alles aufgegessen wurde. Wenn Tif als Kind hinfiel, wurde sie mit Schokoriegeln getröstet, wenn die Eltern stritten, gab es Kekse. So brachte Tiffany mit acht Jahren schon fast 80 Kilo auf die Waage und nahm weiter rapide zu, weil sie sämtliche Probleme mit Essen kompensierte. Mit 18 wiegt sie 250 Kilo, jetzt, mit 28, unglaubliche 305 Kilo und kann die Schmerzen, die ihre Lymphödeme verursachen, kaum ertragen. Tiffany weiß zwar, wie schlecht es um sie steht, kann aber ihr permanentes Verlangen nach Essen nicht abstellen.

MEHR VIDEOS