Holly Hager hatte schon als Baby einen mächtigen Appetit und im Kleinkindesalter Gewichtsprobleme. Da ihre Eltern streng waren und ständig stritten, suchte sie im Essen Geborgenheit. Sie futterte, bis sie mit 16 auf der High-School 180 Kilo auf die Waage brachte. Dann suchte sie sich einen Verkaufsjob und wurde von einem Kunden vergewaltigt. Nach diesem schrecklichen Erlebnis wurde alles noch schlimmer: Holly ist inzwischen 38 und wiegt fast 300 Kilo. Sie kann sich kaum bewegen und passt nur noch seitwärts durch die Badezimmertür. Ihr Hunger ist unstillbaren, Essen ihr einziges Glück - obwohl Holly genau weiß, dass ihre Esssucht sie bald ins Grab bringen wird.

MEHR VIDEOS