Brandon Scott aus Columbus, Ohio, fürchtet sich jeden Morgen, noch einen weiteren Tag in seinem extrem fettleibigen Körper verbringen zu müssen. Schon als kleiner Junge hatte er Übergewicht, da er die Streitereien seiner Eltern mit Essen kompensierte. Und bei seinem High-School-Abschluss wog der Fast-Food-süchtige Junge schon über 180 Kilo. Als Brandon mit 21 völlig frustriert das College verlassen musste, um die Familie zu versorgen, weil der Vater zu seiner Geliebten zog, explodierte sein Gewicht: Inzwischen ist er 33, bringt 326 Kilo auf die Waage und denkt trotzdem nur ans Essen. Wenn Brandon nicht drastisch abnimmt, wird sein Köper bald zusammenbrechen.

MEHR VIDEOS