Pauline hat sich jahrelang gehenlassen und ihrer unkontrollierten Esssucht nachgegeben, so dass sie am Ende 305 Kilo auf die Waage bringt und in ihren Fettmassen regelrecht gefangen ist. Ohne fremde Hilfe kann sie sich kaum bewegen und muss von Sohn Dillon gepflegt werden, bis sie nach Houston zieht, um sich von Dr. Now behandeln zu lassen. Doch vor der OP zur Gewichtsreduktion muss sie ihr Essverhalten in den Griff bekommen. Die strenge Diät in der Klinik schlägt an, Pauline bekommt einen Magenbypass gelegt - und hat kurz darauf ein neues Problem: Durch Medikamentenmissbrauch hat sie Magengeschwüre bekommen, die in einer Notoperation entfernt werden müssen.