Vor seiner OP zur Gewichtsreduktion wog Doug 310 Kilo und war dauernd auf die Hilfe seiner Frau Ashley angewiesen. Sein ganzes Leben drehte sich nur ums Essen, bis er Dr. Now aufsuchte, der ihm eine Magenverkleinerung vorschlug. Doch vorher wird Doug auf eine harte 350-Kalorien-Diät gesetzt, scheitert, versucht es wieder und wird schließlich zur Bypass-OP zugelassen. Dies ist der effektivste Weg der Behandlung von extrem fettleibigen Patienten. Doch dann geht die Arbeit für Doug erst los, denn für langfristige Erfolge muss er auch die psychischen Ursachen für seine Esssucht angehen. Und dabei scheint Dougs Mutter eine zentrale Rolle zu spielen.