Mein Leben mit 300 kg …als Teenager
Justin Williamson war schon als Dreijähriger dick. Schuld daran ist seine Mutter, die ihm Kalorienbomben auftischte, um Liebe zu vermitteln. Justin nimmt rapide zu. Als der Junge in die Oberstufe kommt, hat seine Fettleibigkeit hochriskante Dimensionen erreicht: Justin kann kaum noch laufen, schafft es ohne Hilfe fast nicht mehr ins Klassenzimmer und passt in kein normales Auto. Wenn er nicht im Teenageralter sterben will, muss er schleunigst abnehmen. Justin entscheidet sich für eine OP, denn er hat ein großes Ziel: Der dickste Teenager der USA ist mit einer wundervollen Stimme gesegnet und möchte eines Tages am Broadway auftreten. Diese Doku erzählt seine dramatische Geschichte.

Neueste Folge

Mehr Videos

  • {S}06.{E}24: Schenee -  Teil 2
    Neue folge

    S06.F24: Schenee - Teil 2

    Aufgrund ihrer 310 Kilogramm lebt Schenee isoliert von ihren Angehörigen und der Außenwelt. Essen ist der einzige Begleiter und Trostspender in ihrem Leben. Nach jahrelangem Mobbing und sexuellem Missbrauch von Fremden und sogar von manchen ihrer Lehrer fand Schenee in ihrem Ehemann und Pfleger Freddie Akzeptanz und Liebe. Vor kurzem erlitt das paar gleich zwei Fehlgeburten, ein Trauma das ihre Beziehung stark belastet. Während Schenees Hoffnungen groß sind, dass eine Magenband-OP und damit einhergehende Gewichtsverlust ihre Fruchtbarkeit verbessert, glaubt sie...
    Dauer: 44 Min