Dana und John Mackay lernen sich online kennen, während John im Irak stationiert ist. Als sie sich persönlich treffen, funkt es sofort und sie heiraten in Las Vegas. Das Paar lässt sich in Virginia nieder, wo John auf einem benachbarten Stützpunkt arbeitet. Alles läuft hervorragend, bis es einen dramatischen Einschnitt gibt: Dana wird krank und muss am Gehirn operiert werden. Da sie nicht mehr arbeiten kann, bekommt das Paar finanzielle Probleme. John nimmt einen Nebenjob an und tut anfangs alles, um Dana zu helfen, doch dann verliebt er sich in eine Kollegin. Als Dana einige Monate später brutal ermordet in ihrem Haus gefunden wird, gibt es mehrere Tatverdächtige.