Die Busby-Fünflinge sind jetzt zweieinhalb, äußerst aktiv und mitten im Trotzalter angekommen. Sie wollen alles erkunden und lassen sich weder von geschlossenen Türen, noch von steilen Treppen aufhalten. Aus dem Haus voller Babys ist ein Haus voller Kleinkinder geworden - und sie übernehmen das Ruder. Die Mädchen sind so lebhaft, dass Danielle und Adam so oft wie möglich mit ihnen raus gehen und sie draußen toben lassen. Doch bald wird ein Hurrikan aufziehen, so dass sie die nächsten Tage im Haus verbringen müssen. Es wird der erste größere Sturm, den die Kinder miterleben, und Adam macht sich inzwischen Sorgen um seine achtköpfige Familie.

MEHR VIDEOS