Heute sind die Busbys mit allen sechs Kindern auf einem Indoorspielplatz, um den Mädchen etwas Neues zu bieten. Mama Danielle ist etwas enttäuscht, weil Gatte Adam zu spät zum Valentinstags-Essen gekommen ist. Doch als Versorger einer achtköpfigen Familie kann er Überstunden nicht vermeiden. Außerdem macht sich Adam ständig Sorgen, vor allem um Hazel. Er befürchtet, dass seine kleine Tochter noch einmal an den Augen operiert werden muss. Und jetzt zieht auch noch ihr Kinderarzt weg. Nach einem Windeldrama möchte der Großfamilienvater bei seinen Kids mit dem Töpfchen-Training starten, um künftig nicht mehr 40 Windeln pro Tag wechseln zu müssen.

MEHR VIDEOS

  • {S}02.{E}15. Ein neues Zuhause für Mimi

    S02.F15. Ein neues Zuhause für Mimi

    Die Fünflinge sind jetzt fast zwei Jahre alt und kommen in die Trotzphase. Mama Danielle hat alle Hände voll zu tun, ihren Mädchen etwas Disziplin beizubringen und bemerkt, dass Adam und sie in der Hinsicht völlig unterschiedliche Erziehungsmaßnahmen haben: Ihr Gatte ist stets der gute Daddy, während sie die Rolle der strengen Mom spielen muss. Wie etwa beim Kauf von neuen Badeanzügen. Während Danielle und ihre Mutter Mimi zwei Kinder umziehen, laufen die anderen weg und räumen in der Boutique...
    Dauer: 44 Min