Killing Michael Jackson
Was geschah am 25. Juni 2009? Zehn Jahre nach Michael Jacksons so dramatischen wie mysteriösen Tod in Los Angeles öffnet diese Dokumentation erneut die Akten zum Ableben des King of Pop. Vor seinem Tod wurde Michael Jackson von seinem Leibarzt Conrad Murray Propofol verabreicht, ein starkes Narkosemittel, welches dem Popstar angeblich regelmäßig als Einschlafhilfe gespritzt wurde. Die Ermittler gingen davon aus, dass Propofol zum Herzstillstand bei Jackson geführt habe, doch es gibt nach wie vor offene Fragen zu Dr. Murrays Rolle in den letzten Stunden des King of Pop. In Exklusiv-Interviews mit Kriminalbeamten und Ermittlern, die damals für die Untersuchungen zuständig waren, kommen neue Erkenntnisse und Details ans Licht, die dem Fall eine neue Wendung geben können.

Neueste Folge

Videos

Special
  • Killing Michael Jackson

    Killing Michael Jackson

    Was geschah am 25. Juni 2009? Zehn Jahre nach Michael Jacksons so dramatischen wie mysteriösen Tod in Los Angeles öffnet diese Dokumentation erneut die Akten zum Ableben des King of Pop. Vor seinem Tod wurde Michael Jackson von seinem Leibarzt Conrad Murray Propofol verabreicht, ein starkes Narkosemittel, welches dem Popstar angeblich regelmäßig als Einschlafhilfe gespritzt wurde. Die Ermittler gingen davon aus, dass Propofol zum Herzstillstand bei Jackson geführt habe, doch es gibt nach wie vor offene Fragen zu Dr. Murrays...
    Dauer: 43 Min