Australier All arbeitet seit sechs Jahren als Feldhockey-Trainer in Vancouver, Kanada, und hat nun das Angebot bekommen, die japanische Damenmannschaft für die Olympischen Spiele zu trainieren. Eine echte Chance, doch dafür muss er mit der ganzen Familie nach Nagoya, 350 Kilometer von Tokio entfernt, ziehen. Ehefrau Sara befürchtet, dass sie sich mit den Kindern in Japan recht einsam fühlen wird, zumal All extrem viel arbeitet, sie keinen Menschen kennt und kein Wort Japanisch spricht. Außerdem muss die Familie eine Wohnung finden, die groß genug ist. Auf der Wunschliste stehen möblierte fünf Zimmer, ein offenes Wohnkonzept und ein Garten für 1.750 Dollar.

MEHR VIDEOS

  • {S}126.{E}12. Ein Fotostudio in Paris

    S126.F12. Ein Fotostudio in Paris

    Ainsley aus Neuseeland hat sich während einer Europareise in Paris verliebt und träumt davon, in der französischen Hauptstadt zu leben. Die freischaffende Fotografin fühlt sich in ihrer Heimat eingeschränkt und will Neues entdecken. Deshalb setzt sie ihre Ersparnisse ein und wagt den Sprung über den großen Teich. Mit seiner fantastischen Architektur und Kunstszene bietet die Stadt der Liebe und des Lichts beste Voraussetzungen für ihre Arbeit, doch auf dem Wohnungsmarkt sieht es düster aus: Ainsley sucht ein geräumiges Domizil im...
    Dauer: 20 Min
  • {S}126.{E}13. Unterricht auf Schwedisch

    S126.F13. Unterricht auf Schwedisch

    Die Amerikanerinnen Caitlin und Hanna haben sich bei einem Studienprogramm in Oklahoma kennengelernt und sind seitdem beste Freundinnen. Beide reisen gerne, sind abenteuerlustig und ergreifen deshalb gleich die sich bietende Chance, an einer internationalen Schule im schwedischen Göteborg zu unterrichten. Doch kurz bevor sie mit der Wohnungssuche starten, hat Hanna neue Pläne: Ihr Fernbeziehungsfreund Ricardo, der eigentlich in Wien lebt, soll nun auch nach Göteborg in die Frauen-WG ziehen. Caitlin ist von der Idee nicht begeistert, zumal sie Ricardo gar...
    Dauer: 20 Min