Kevin Strebin lebt mit seinen Eltern im alten Haus seiner Ururgroßeltern. Das Familienleben war eigentlich immer harmonisch, bis Kevin eines Abends mit seiner Mutter zusammen laute Musik aus der Einliegerwohnung von oben hört. Wie kann das sein? Dort wohnt doch schon seit zwei Jahren niemand mehr. Nach diesem Ereignis häufen sich die übernatürlichen Tätigkeiten im Haus. Eines nachts wacht Kevin mit Schmerzen auf: Seine Füße brennen. Dann ist das Feuer plötzlich wieder weg, doch an den Füßen hat er große Brandwunden. Dann sieht er plötzlich eine dunkle Gestalt am Fenster stehe. Panisch schreit er nach seinem Vater, doch der glaubt ihm kein Wort, bis er in den nächsten Tagen selber von dieser dunklen Gestalt angegriffen wird. Die Mutter scheint eine Erklärung für all das zu haben. Ihre Urgroßmutter Maria hat nach dem 2. Weltkrieg das Trümmergrundstück von einem Pärchen gekauft unter der Bedingung, dass die Vorbesitzer nach Fertigstellung des Hauses mit ihr einziehen dürfe. Maria aber brach ihr Versprechen, woraufhin das Pärchen Maria und ihre Nachkommenschaft verfluchte. Handelt es sich hierbei tatsächlich um einen Fluch? Kann Familie Strebin diesen Fluch brechen?

MEHR VIDEOS

  • {S}04.{E}08. Episode 30

    S04.F08. Episode 30

    An ihrem 17. Geburtstag bekommt Nicole von ihren Eltern eine alte Schaufensterpuppe geschenkt. Nicole freut sich riesig, schließlich liebt und sammelt sie skurrile Dinge. Doch seitdem die Puppe im Haus ist, ereignen sich immer öfter unerklärliche Dinge, die Nicole an ihren Sinnen zweifeln lässt: Mal hört sie deutlich, wie ihre Eltern nach Hause kommen, um Sekunden später den Hausflur leer vorzufinden, mal findet sie, nachdem sie kurz ihr Zimmer verlassen hat, ebendort die Schaufensterpuppe komplett zerlegt am Boden vor. Zwei...
    Dauer: 45 Min
  • {S}04.{E}09. Das Amulett der Toten

    S04.F09. Das Amulett der Toten

    Krankenschwester Kyrilla hat Nachtschicht und kümmert sich um eine neu eingelieferte Patientin namens Anita, die in sehr schlechtem Zustand ist. Die Frau stirbt, und bevor Kyrilla die Tote in die Pathologie bringt, nimmt sie ihr ein Amulett vom Hals, das sie zeitlebens nie ablegen wollte. - Eine schlechte Entscheidung, wie sich bald darauf zeigt. Außerdem: Als eine junge Frau ihre Beziehung beendet und alleine in eine Wohnung zieht, wird ihr Leben von paranormalen Ereignissen überschattet. Und in der französischen Kleinstadt...
    Dauer: 42 Min
  • {S}04.{E}10. Die blutige Jungfrau von Schloss Egg

    S04.F10. Die blutige Jungfrau von Schloss Egg

    Im Winter 1945 lebt der sechsjährige Georg Luitpold mit seiner Familie auf Schloss Egg und spielt oft alleine im Salon. Eines Tages schreckt das Kind auf, als ihm ein eisiger Luftzug ins Gesicht bläst. Alle Fenster sind geschlossen, doch Georg gefriert das Blut in den Adern: Eine geisterhafte Frauengestalt steht vor ihm, streckt die Arme aus und gibt ihre blutverschmierten Handflächen preis. Dann ist der Spuk verschwunden. Über 20 Jahre später - Georg ist inzwischen Antiquitätenhändler - erscheint ihm der...
    Dauer: 43 Min
  • {S}04.{E}11. Die Geisterkutsche

    S04.F11. Die Geisterkutsche

    Anita ist auf dem Weg zu ihrer Tante und muss ein Stück durch den Wald, als ihr eine junge, ärmlich gekleidete Frau entgegenkommt. Sie hat ein Baby auf dem Arm, ist in Eile und mit blauen Flecken übersäht. Kurz darauf nähert sich eine Pferdekutsche und stoppt neben der jungen Frau. Nach einem Streit und Handgreiflichkeiten entreißt ihr der Mann in der Kutsche das Kind und lässt sie völlig verzweifelt zurück. Da die Frau verletzt wurde, holt Anita Hilfe, doch bei...
    Dauer: 43 Min
  • {S}04.{E}12. Der Todesreiter

    S04.F12. Der Todesreiter

    Der US-Amerikaner Andres ist nach Mälmo in Schweden ausgewandert und macht gerade eine Motorradtour durch Europa. Auf dem Rückweg besucht er seine alte Freundin Nile, die auf Schloss Neuhoff in Mecklenburg-Vorpommern lebt. Andres ist von dem alten Gemäuer beeindruckt, doch als er sein Schlafzimmer beritt, überkommt ihn eine beklemmende Kälte und er hat Atemnot. Auf einem Spaziergang durch den Schlosspark kann er wieder durchatmen, bis vor ihm - wie aus dem Nichts - ein Reiter mit Pferd auftaucht und plötzlich...
    Dauer: 41 Min
  • {S}04.{E}13. Die verlorene Seele aus dem Wald

    S04.F13. Die verlorene Seele aus dem Wald

    Daniel aus Koblenz geht mit seiner Tochter Theresa oft im Wald spazieren. Doch dieses Mal spielt Hund Minu verrückt und weigert sich weiterzugehen, obwohl Daniel kräftig an der Leine zerrt. Um herauszufinden, was Minu derart aufgeregt hat, kehrt er später alleine zu der Stelle im Wald zurück und hört ein Geräusch, das ihn an das Rattern einer Dampflok erinnert, die schnell näherkommt. Er folgt dem Geräusch und erschrickt halb zu Tode, als plötzlich eine Frau vor ihm steht, die in...
    Dauer: 41 Min