Im Jahr 1998 wollen der junge Sven Ziller und sein Kumpel Manfred ihren beiden Freundinnen einen "Spukstreich" spielen. Während sich Manfred mit Yvonne und Tanja trifft, um die beiden Mädels nachts zu Schloss Schlettau zu führen, bereitet sich Sven im Rittersaal auf die nächtliche Aktion vor und schlüpft in eine Mönchskutte. Doch alles läuft anders als gedacht, denn auf einmal hört er eigenartige Geräusche. Was ist das? Er ist doch er einzige im Schloss. Mit dem Glockenschlag zu Mitternacht spitzt sich das Spektakel dem Höhepunkt zu und aus der Mönchskutte steigt eine Lichtgestallt. Angsterfüllt steht Sven wie versteinert vor dem Wesen. Auch die anderen drei sind mittlerweile am Schloss angekommen und können die vermeintliche Inszenierung durch das Fenster miterleben. Aber was ist es wirklich? Könnte es sich um den Geist eines ehemaligen Schlossbesitzers halten, der sein Schloss vor möglichen Eindringlingen schützen möchte?

MEHR VIDEOS

  • {S}04.{E}05. Episode 27

    S04.F05. Episode 27

    Josef Probst und Angelika Radlinger sind passionierte Nachtwanderer. Im Jahr 2016 treffen sich die beiden mit ihren Freunden Carola und Harald am beim Weizriegel im bayerischen Wald zu einer nächtlichen Wanderung. Der Weizriegel ist ein sagenumwobener Hügel inmitten eines mystischen Waldes und je mehr sich die vier diesem Hügel nähern, desto bedrückender wird die Stimmung. Als sie endlich am Weizriegel ankommen, sehen alle plötzlich nicht nur unerklärliche Lichter im Wald, sondern auch leidende Gesichter im Stein. Wie kann das sein?...
    Dauer: 41 Min
  • {S}04.{E}06. Episode 28

    S04.F06. Episode 28

    Als Elke Warbelows geliebte Großmutter auf dem Sterbebett liegt, erzählt sie ihrer schwangeren Enkelin ein Geheimnis: Die Frauen der Familie besitzen die Gabe, hellseherische Träume zu haben. Und tatsächlich: nicht nur ihre Prophezeiung, dass Elke eine Tochter erwartet, tritt tatsächlich ein. Auch Elke und Tochter Kathrin scheinen ihr Leben lang immer wieder Ereignisse in ihren Träumen vorher zu sehen. Eine solche Fähigkeit bringt natürlich viele Vorteile: So bewahrt sie die Altenpflegerin und ihren Mann Jahre später vor einem schädlichen Wasserschaden....
    Dauer: 46 Min
  • {S}04.{E}07. Episode 29

    S04.F07. Episode 29

    Kevin Strebin lebt mit seinen Eltern im alten Haus seiner Ururgroßeltern. Das Familienleben war eigentlich immer harmonisch, bis Kevin eines Abends mit seiner Mutter zusammen laute Musik aus der Einliegerwohnung von oben hört. Wie kann das sein? Dort wohnt doch schon seit zwei Jahren niemand mehr. Nach diesem Ereignis häufen sich die übernatürlichen Tätigkeiten im Haus. Eines nachts wacht Kevin mit Schmerzen auf: Seine Füße brennen. Dann ist das Feuer plötzlich wieder weg, doch an den Füßen hat er große...
    Dauer: 46 Min
  • {S}04.{E}08. Episode 30

    S04.F08. Episode 30

    An ihrem 17. Geburtstag bekommt Nicole von ihren Eltern eine alte Schaufensterpuppe geschenkt. Nicole freut sich riesig, schließlich liebt und sammelt sie skurrile Dinge. Doch seitdem die Puppe im Haus ist, ereignen sich immer öfter unerklärliche Dinge, die Nicole an ihren Sinnen zweifeln lässt: Mal hört sie deutlich, wie ihre Eltern nach Hause kommen, um Sekunden später den Hausflur leer vorzufinden, mal findet sie, nachdem sie kurz ihr Zimmer verlassen hat, ebendort die Schaufensterpuppe komplett zerlegt am Boden vor. Zwei...
    Dauer: 45 Min
  • {S}04.{E}09. Das Amulett der Toten

    S04.F09. Das Amulett der Toten

    Krankenschwester Kyrilla hat Nachtschicht und kümmert sich um eine neu eingelieferte Patientin namens Anita, die in sehr schlechtem Zustand ist. Die Frau stirbt, und bevor Kyrilla die Tote in die Pathologie bringt, nimmt sie ihr ein Amulett vom Hals, das sie zeitlebens nie ablegen wollte. - Eine schlechte Entscheidung, wie sich bald darauf zeigt. Außerdem: Als eine junge Frau ihre Beziehung beendet und alleine in eine Wohnung zieht, wird ihr Leben von paranormalen Ereignissen überschattet. Und in der französischen Kleinstadt...
    Dauer: 42 Min
  • {S}04.{E}10. Die blutige Jungfrau von Schloss Egg

    S04.F10. Die blutige Jungfrau von Schloss Egg

    Im Winter 1945 lebt der sechsjährige Georg Luitpold mit seiner Familie auf Schloss Egg und spielt oft alleine im Salon. Eines Tages schreckt das Kind auf, als ihm ein eisiger Luftzug ins Gesicht bläst. Alle Fenster sind geschlossen, doch Georg gefriert das Blut in den Adern: Eine geisterhafte Frauengestalt steht vor ihm, streckt die Arme aus und gibt ihre blutverschmierten Handflächen preis. Dann ist der Spuk verschwunden. Über 20 Jahre später - Georg ist inzwischen Antiquitätenhändler - erscheint ihm der...
    Dauer: 43 Min