Ghost Chasers - Paranormale Begegnungen
FREITAG, 21:15 Uhr, auf TLC: Fernsehmoderator und Musiker Kay Nambiar glaubt nicht an Geister, möchte aber herausfinden, was hinter den Geschichten über paranormale Erscheinungen steckt, die seit Menschengedenken kursieren. Für die Doku-Serie „Ghost Chasers” reist er deshalb durch ganz Europa und besucht Orte, die von übernatürlichen Mächten angeblich besonders stark heimgesucht werden. Hier will er Beweise finden, ob das Übersinnliche wirklich existiert oder eben nicht. Unterstützt wird Kay von einem versierten Geisterjäger-Team: Ian Lawmann ist ein bekanntes Medium mit 25-jähriger Erfahrung, der mit Toten kommunizieren kann. Außerdem dabei sind die routinierten paranormalen Ermittler Paul Hobday und Chris Howley, die unerklärliche Aktivitäten mit modernster Technik aufzeichnen.

Neueste Folge

Videos

Staffel 1
  • {S}01.{E}08: Der Kopflose
    Letzte Chance

    S01.F08: Der Kopflose

    Die "Ghost Chasers" reisen in den Südwesten Deutschlands, wo sie an zwei besonderen Orten nach Geistern suchen wollen. Im Mittelrheintal stehen so viele historische Burgen in einer Reihe wie nirgendwo sonst auf der Welt - da ist paranormale Aktivität in der Regel nicht weit. Erste Station ist Rheinfels, in deren Verlies und unterirdischem Tunnelsystem schon viele Erscheinungen gesichtet wurden. Als Paul und Chris die Tunnel untersuchen, gibt es einen sonderbaren Vorfall: Sie hören eine Frauenstimme und sehen kurz darauf einen...
    Dauer: 44 Min
    Online bis: 27/04/2019
  • {S}01.{E}09: Das Spukhaus

    S01.F09: Das Spukhaus

    Kay Nambiar und seine Kollegen reisen in die niederländische Provinz Gelderland, in der während des Zweiten Weltkriegs besonders schwere Gefechte stattfanden, wie etwa die Schlacht um Arnheim. Die "Ghost Chasers" werden Gebäude erkunden, die für paranormale Aktivität bekannt sind, darunter das Spookhuis, das mit Stacheldrahtzaun umgeben ist. Während sich Ian, Paul und Chris im oberen Stock umsehen, von dem eine starke Energie ausgeht, trifft Kai den Eigentümer Johan Vlemmix. Er traut sich, in diesem 300 Jahre alten Geisterhaus zu wohnen,...
    Dauer: 43 Min
  • {S}01.{E}10: Das Foltermuseum

    S01.F10: Das Foltermuseum

    In dieser Folge reisen Kay Nambiar und seine Kollegen nach Belgien in die mittelalterliche Seehandelsstadt Brügge. Die Vorkommnisse, die sich hier vor Jahrhunderten zugetragen haben, machen Brügge zum idealen Ort für verschiedene paranormale Untersuchungen. Das erste Spukhaus, das die vier Männer besuchen, wurde vor über 700 Jahren erbaut, war einst ein schreckliches Gefängnis und ist heute ein Museum, das sich der Folter widmet. In den Räumen sind mehr als 100 grausige Folterwerkzeuge ausgestellt. Nach Sonnenuntergang wird das Team hier auf...
    Dauer: 44 Min