Rauls Kindern ist es sehr peinlich, mit ihrem Vater essen zu gehen. Um möglichst viel Geld zu sparen, teilt er sich mit Ehefrau Monica einen Kaffee und lässt die Tasse immer wieder gratis nachfüllen. Die Kids bekommen Leitungswasser, das bei Tisch mit Zucker und Zitrone aufgepeppt wird. Und dann gibt es ein Sandwich für alle. Kein Wunder, dass die Kellner einen Bogen um den Tisch machen. Doch auch am heimischen Grill wird gespart, was das Zeug hält: Billig-Bier füllt der Hausherr in Markenflaschen um, das Burger-Fleisch wird mit haufenweise Salzcrackern gestreckt. Und wer es wagt, den Kühlschrank länger als nötig zu öffnen, wird direkt zur Kasse gebeten.

MEHR VIDEOS