Lydia Abate ist ein echter Geizhals. Sie weigert sich strickt, ihr hart verdientes Geld auszugeben - insbesondere dann, wenn es um ihre junge Karriere als Fashion-Bloggerin geht. Um Geld zu sparen, wohnt sie noch immer bei ihren Eltern, wo sie auch kostenlos bekocht wird. Ihr größtes Steckenpferd: Seit Jahren verfolgt Lydia Todesanzeigen, um bei Haushaltsauflösungen Gratis-Kleidung abzustauben. Dafür meldet sich bei den Hinterbliebenen und bietet ihre Hilfe beim Ausmisten an. Ihrer Schwester Anna geht Lydias Spleen definitiv zu weit, doch der Sparfuchs bleibt seiner Linie treu. In ihrem Blog will sie der Welt demonstrieren, wie billig Mode sein kann.

MEHR VIDEOS