Karens Sparzwang ist kaum zu überbieten, selbst wenn es um Arztbesuche geht. Benötigt die zweifache Mutter medizinische Behandlungen, muss sie ihr Ehemann durchführen. Doch auch der Rest der Familie hat unter Karens Geiz zu leiden: Bei Insektenstichen gibt es keine schmerzlindernde Salbe, sondern Gewürzgurken, die auf die Haut geklebt werden. Bekommt ein Familienmitglied eine bakterielle Infektion, besorgt Karen billige Fisch-Antibiotika in der Tierhandlung. Doch jetzt gibt es ein Problem: Karen hat einen vereiterten Zahn und bräuchte dringend eine Wurzelbehandlung. Um sich das Geld zu sparen, soll Gatte Barry mit der Zange ran, doch der sträubt sich.

MEHR VIDEOS