Lucy wuchs in einer konservativen armenischen Familie auf, in der Frauen vor allem eine Aufgabe zukommt: Sie sollen schön und schlank sein, um einen möglichst guten Ehemann abzukriegen. Doch Lucy war schon als Kind pummelig und wuchs zu einem molligen Teenager heran. Da sie nie in die geforderte Rolle passte, wurde Lucy zum Frust-Esser - bis sie bei einer Größe von 1,52 m gut 77 Kilo auf die Waage brachte. Doch jetzt hat die junge Frau genug von ihrem Übergewicht und ihrer Unsicherheit: Sie will innerhalb von drei Monaten 23 Kilo abnehmen und dann auch die Courage aufbringen, um Kevin, in den sie heimlich verliebt ist, ihre Gefühle zu gestehen.