Die Silvesternacht gilt beim West Midlands Ambulance Service als anstrengendste Schicht des Jahres. Die Leitstelle rechnet mit rund 1000 Notfällen mehr als sonst. Denn zu Knochenbrüchen, Frühgeburten oder Infarkten kommen viele Alkoholfälle und ein großer Anstieg an Übergriffen. Der erste Anrufer meldet einen Treppensturz, bei Notruf Nummer zwei gab es einen Unfall beim Armdrücken. Dann wird es dramatischer: Bei einem Streit hat ein Ehemann seine Frau erstochen, und ein zu früh explodierter Silvesterkracher hat schwere Gesichtsverletzungen bei einem Jungen verursacht. Steve und sein Team haben 250 Leute zusätzlich im Einsatz, können den Ansturm aber kaum bewältigen.

MEHR VIDEOS

  • {S}03.{E}06. Episode 14

    S03.F06. Episode 14

    Es ist der letzte Samstagabend vor Weihnachten, und der West Midlands Ambulance Service wird von Notrufen überrollt. Eine Frau hatte einen epileptischen Anfall und ist dabei schwer mit dem Kopf aufgeschlagen. Einige Kilometer weiter nördlich wurde auf einen Mann eingestochen. Da es sich um lebensbedrohliche Verletzungen handeln könnte, wird sofort ein Rettungsteam geschickt. Inzwischen stauen sich die Notrufe, doch der nächste hat Vorrang: Bei einem katastrophalen Autounfall auf dem Belgrave Middleway wurde ein Lastwagen gerammt. Fünf Menschen sind tot, die...
    Dauer: 57 Min
  • {S}03.{E}07. Episode 15

    S03.F07. Episode 15

    MERIT ist die notfallmedizinische Rettungseinheit des Ambulance Service, die zu besonders kritischen Fällen fährt. Heute Abend sind das Notarzt Matt und Critical Care Paramedic Ian. Sie sind gerade auf dem Weg zu einem Patienten, als sie die Zentrale zu einem Autounfall mit einem Schwerverletzten umleitet. Kurz darauf werden weitere akute Notfälle gemeldet: Ein Mann und eine Frau sind mit einer Axt angegriffen worden, die Frau atmet nicht mehr. Und ein 15-jähriger Teenager wurde Opfer einer Messerstecherei, er hat viel Blut...
    Dauer: 57 Min
  • {S}03.{E}08. Episode 16

    S03.F08. Episode 16

    Beim West Midlands Ambulance Service wurde ein Rettungsteam für eine gewalttätige Frau angefordert. Die 36-Jährige ist mit zwei Hämmern bewaffnet und scheint sehr aggressiv zu sein. Aber ohne Polizei geht in diesem Fall nichts, und da die Dienststelle keine freien Einsatzkräfte hat, müssen die Paramedics Dom und Sue warten. Doch es kommen ständig neue Notrufe herein: Ein Baby hatte einen epileptischen Anfall, ein 13-jähriger Teenager hat sich mit einer Rasierklinge selbst verletzt. Dom und Sue, die seit fast einer Stunde...
    Dauer: 57 Min