Die Lebensretter von England
Herzinfarkte, Autounfälle, Verbrennungen, oder gebrochene Gelenke - in Großbritannien wählen jährlich 12 Millionen Menschen die Nummer der Notfallambulanz. Davon kommen über 3000 pro Tag allein aus den West Midlands. Es gibt aber auch Selbstmordversuche, häusliche Gewalt, schwere Stich- oder Schussverletzungen - und ein Risiko für die Rettungshelfer, in tätliche Angriffe verwickelt zu werden. Jede Sekunde zählt, wenn die Sanitäter zu den Einsätzen fahren. Erstversorgung, Herzmassage, künstliche Beatmung: Bevor die Patienten mit Blaulicht in die Klinik gebracht werden, muss bei den Mitarbeitern jeder Handgriff sitzen. Manchmal sind die Notfälle so zahlreich, dass nicht alle versorgt werden können und in Sekundenschnelle entschieden werden muss, wo sich der Einsatz noch lohnt und wo es bereits zu spät ist. Die zweite Staffel der Doku-Serie bietet einen nie dagewesenen Einblick in den Arbeitsalltag des West Midlands Ambulance Service.

Neueste Folge

Videos

Staffel 3
  • {S}03.{E}01: Episode 9
    Letzte Chance

    S03.F01: Episode 9

    Bei der britischen Notfallambulanz beginnt die Frühschicht. 242 Rettungsteams werden für die 5,6 Millionen Einwohner der West Midlands heute im Einsatz sein. Auch Wilsden, Fox und Nat sind am Start, als der erste Notruf eingeht: Eine 70-jährige Dame ist auf der Treppe gestürzt und hat sich den Knöchel gebrochen. Auf der anderen Seite der Stadt liegt eine Frau in den Wehen und erhält über die Hotline Anweisungen, wie sie ihr Kind zur Welt bringt, da das Rettungsteam noch im Stau...
    Dauer: 57 Min
    Online bis: 24/12/2018
  • {S}03.{E}02: Episode 10

    S03.F02: Episode 10

    Die Silvesternacht gilt beim West Midlands Ambulance Service als anstrengendste Schicht des Jahres. Die Leitstelle rechnet mit rund 1000 Notfällen mehr als sonst. Denn zu Knochenbrüchen, Frühgeburten oder Infarkten kommen viele Alkoholfälle und ein großer Anstieg an Übergriffen. Der erste Anrufer meldet einen Treppensturz, bei Notruf Nummer zwei gab es einen Unfall beim Armdrücken. Dann wird es dramatischer: Bei einem Streit hat ein Ehemann seine Frau erstochen, und ein zu früh explodierter Silvesterkracher hat schwere Gesichtsverletzungen bei einem Jungen verursacht....
    Dauer: 57 Min
  • {S}03.{E}03: Episode 11

    S03.F03: Episode 11

    Der West Midlands Ambulance Service erhält Notrufe aus einem Gebiet, das rund 13.000 Quadratkilometer umfasst. Von Stoke über Birmingham und Stratford-upon-Avon bis Wales verlassen sich 5,6 Millionen Menschen auf ihn. Mark und Nieaal müssen 25 Kilometer mit Blaulicht fahren, um einen Verletzten zu erreichen. 80 Kilometer weiter entfernt wird ein äußert dringender Notfall gemeldet: Bei einer Messerstecherei wurde ein Mann schwer verwundet und droht zu verbluten, da eine wichtige Ader durchtrennt wurde. Das Opfer ist bewusstlos und atmet kaum noch....
    Dauer: 56 Min
  • {S}03.{E}04: Episode 12
    Neu

    S03.F04: Episode 12

    Die Frühschicht hat beim West Midlands Ambulance Service gerade begonnen, als die Paramedics Nina und Lauren zum ersten Einsatz geschickt werden: Eine Frau hat einen Herz-Kreislauf-Stillstand erlitten. Um ihre Überlebenschancen zu erhöhen, werden zwei Teams losgeschickt, denn die Frist beträgt nur sieben Minuten. Gegen acht Uhr steigt die Zahl der eingehenden Notrufe: Eine Dame ist im Bad ausgerutscht und hat jetzt eine stark blutende Verletzung am Bein. Auf der anderen Leitung wird ein Selbstmordversuch mit Schmerztabletten gemeldet, und beim nächsten...
    Dauer: 56 Min