Robert Irwin reist zusammen mit "Project Manta" nach Lady Elliot Island, am südlichsten Ende des Great Barrier Reef. Das Studienprojekt erforscht Mantarochen mit neuen Methoden und stattet sie mit Sendern aus. Robert begleitet das Team als Fotograf und kann damit zwei große Leidenschaften seines Lebens verbinden - Artenschutz und Fotografie. Zuhause im Australia Zoo kümmert sich seine Schwester Bindi um ihre drei Dingos. Vater Steve Irwin liebte diese Wildhunde, die die größten Landraubtiere Australiens und sehr wichtig für das Ökosystem sind, ganz besonders. Nun sollen die dreijährigen Geschwister Archie, Jira und Eve an Menschen gewöhnt werden.

MEHR VIDEOS

  • {S}01.{E}12. Episode 12

    S01.F12. Episode 12

    Das Tiger-Zuchtprogramm im Australia Zoo ist sehr erfolgreich. Die Irwins haben inzwischen 13 Tiger, die ständig Anregung und Beschäftigung brauchen, um sich wohlzufühlen. Einige Tiere sind besonders zahm, weil sie im Zoo mit der Flasche aufgezogen wurden. Mit ihnen können die Pfleger spielen, sie an die Leine nehmen und trainieren. Zu den anderen darf man nicht ins Gehege, darunter Charlie, ein elfjähriger Königstiger. Für ihn steht heute eine medizinische Untersuchung an, denn Charlie leidet unter Hautkrebs und bekommt spezielle Medikamente,...
    Dauer: 44 Min
  • {S}01.{E}13. Episode 13

    S01.F13. Episode 13

    Im Australia Zoo gibt es immer viel zu tun, vor allem bei den Reptilien. Heute müssen Robert und Wes ins Krokodilgehege: Leistenkrokodil-Weibchen Terra hat wie jedes Jahr ein großes Hügelnest aus Pflanzenmaterial aufgeschichtet und rund 50 Eier gelegt. Jetzt muss es geleert werden, denn im Zoo kann man unmöglich so viele Baby-Krokodile versorgen. Doch wie jede gute Mutter wird Terra fuchsteufelswild, wenn man sich an ihren Jungen oder ihren Eiern vergreift. Der Job ist extrem gefährlich, und die vermeintlichen Nesträuber...
    Dauer: 44 Min
  • {S}01.{E}14. Episode 14

    S01.F14. Episode 14

    Als Steve Irwin in den 1980ern begann, Krokodile zu erforschen, waren ihre Bestände stark bedroht, da die Tiere für die Ledergewinnung gejagt wurden. Steve lag der Schutz der Reptilien sehr am Herzen, er verbrachte etwa die Hälfte jeden Jahres allein im Busch, um zu helfen. Die Arbeit wird inzwischen von seiner Familie fortgesetzt, denn bis heute gilt das Leistenkrokodil als gefährdet. Terri, Robert und Bindi fahren jedes Jahr vier Wochen lang nach Norden zur "Steve Irwin Wildlife Reserve", um die...
    Dauer: 42 Min