Die Geister von Shepherdstown

Shepherdstown scheint auf verfluchtem Boden erbaut zu sein, denn schon immer gab es hier Geistererscheinungen, bizarre Unfälle und nicht aufgeklärte Verbrechen. Fast jeder der 1700 Einwohner der ältesten Stadt West Virginias hatte schon übernatürliche Begegnungen. Doch nachdem Geisterjäger Nick Groff, Technikexperte Bill Hartley und Medium Elizabeth Saint nach Shepherdstown gerufen wurden, hat sich die Lage entspannt. Dafür sind jetzt Nachbarorte betroffen. Bei Chief King und seinen Kollegen von der örtlichen Polizei gehen wieder Notrufe ein, die darauf hindeuten, dass die böse Präsenz wandert - und sich vor allem an den Ufern des Potomac Rivers ballt. Mehrere Poltergeisterscheinungen wurden hier gemeldet, und das Wachsfiguren-Museum scheint besonders stark betroffen zu sein. Nick und seine Kollegen werden zurückbeordert, um es wieder mit den Mächten des Bösen aufzunehmen.

Mehr Videos

  • S02.F01: Das Böse kehrt zurück

    Seit die Geisterjäger Nick Groff, Bill Hartley und Elizabeth Saint in Shepherdstown waren, hat sich die Lage entspannt. Dafür sind jetzt einige Nachbarorte betroffen. Bei Chief King vom örtlichen Polizeirevier geht ein Notruf ein: Ein Poltergeist ist am Potomac River, nahe der Kleinstadt Harpers Ferry gesichtet worden. Da sich die Vorfälle am Potomac häufen, sieht Elizabeth ihre Theorie bestätigt, dass Wasser paranormale Energie leitet. Chief King fährt mit den paranormalen Experten zum John-Brown-Museum, wo schon öfters Poltergeisterscheinungen gemeldet wurden. Ann,...
    Dauer: 0:43 Std
  • S02.F02: Das Portal

    In der Spuk-Stadt Shepherdstown ist die böse Präsenz zurück und wandert weiter. Aus diesem Grund reist Nick Groff mit seinen Geisterjäger-Kollegen nach Sharpsburg, wo sich die paranormalen Aktivitäten dramatisch erhöht haben. Es sind immer Häuser am Fluss betroffen, was darauf hindeutet, dass Wasser die negative Energie von Ort zu Ort transportiert. Besonders heftig geht es im Haus von Nina Cruz zu: Seit ihr Ex-Mann im Garten eine Gewehrkugel mit Zahnabdrücken darauf gefunden hat, wird ihr Domizil von dunklen Mächten heimgesucht....
    Dauer: 0:44 Std
  • S02.F03: Das Grauen von Boydville Manor

    In den Nachbarorten von Shepherdstown häufen sich die unerklärlichen Vorfälle, so dass Polizeichef King ständig verängstigte Anrufer am Telefon hat. Heute meldet sich Tricia, die eine schreckliche Nacht im Hotel "Boydville Manor" in Martinsburg verbrachte. Als sie im Bett lag, hörte sie ein Kind keuchen, dann Füße über den Boden trappeln. Plötzlich legten sich Hände auf ihren Rücken und drückten die panische Frau so kräftig in die Matratze, dass sie kaum noch atmen konnte. Nach Aussage des Hotelbesitzers war es...
    Dauer: 0:44 Std
  • S02.F04: Dem Bösen so nah

    Chief King erhält einen Notruf aus Charles Town: Im Kindertheater soll es intensiven Brandgeruch, jedoch kein Feuer geben, was auf neue paranormale Aktivitäten hindeutet. Als er zusammen mit Geisterjäger Nick Groff eintrifft, erfährt er von Theatermitarbeiterin Ashley, dass es hier seit Jahren spukt. Doch bis heute waren die Vorfälle harmlos. Als nach der Probe Rauchgeruch aus dem Keller kommt, will Ashley nachsehen, bekommt auf der Treppe jedoch Panik. Gleichzeitig durchströmt sie extreme Hitze. Auch Nick ist alarmiert: Normalerweise sind paranormale...
    Dauer: 0:43 Std