In dieser Folge besucht Charlie einen besonders jungen Patienten: Gibson ist erst zwei Jahre alt und leidet - aufgrund von Wachstumsstörungen - unter extremen Gelenkschmerzen, starker Migräne und Schlaflosigkeit. Der Junge hat das seltene Adrogenitale Syndrom, das dafür verantwortlich ist, dass sein Körper weder Cortisol noch Salz bilden und deshalb Stress oder Krankheiten kaum regulieren kann. Im Alter von sechs Wochen hatte er bereits einen Herzstillstand und wäre fast gestorben. Da die Schulmedizin in Gibsons Fall wenig ausrichten konnte, setzt seine Mutter große Hoffnung in den Wunderheiler. Doch Charlie hat mit dieser Krankheit bislang keine Erfahrungen.

MEHR VIDEOS