Waldbrände haben in Kalifornien eine Schneise der Verwüstung hinterlassen. Von der Katastrophe sind aber nicht nur tausende Menschen, sondern auch zahllose Tiere betroffen. Hundefreundin Amanda Giese fackelt nicht lange und startet eine herzerwärmende Rettungsaktion. Dabei ist höchste Eile geboten, denn in den hoffnungslos überfüllten Tierheimen droht manchen Hunden sogar der Gnadenstoß durch die Giftspitze. Genau das will Amanda verhindern! In Rekordzeit organisiert die junge Mutter einen Piloten, der mehrere verletzte Vierbeiner kurzerhand nach Washington ausfliegt. In der heimischen Tierarztpraxis sollen die Hunde aufgepäppelt und anschließend an neue Besitzer vermittelt werden.

MEHR VIDEOS