Kodi ist zunächst wenig begeistert, dass Meris Freundin Kristi die Familie besucht und ihre Geschichte von dem Internetbetrüger erzählt, auf den auch Meri hereingefallen ist. Doch dann ändert er seine Meinung und hofft, dass Kristis Anwesenheit seiner ersten Frau guttut, zumal er ihr das benötigte Geld für den Hauskauf doch nicht geben kann. Zur Überraschung aller braucht Meri den Kredit der Familie aber gar nicht mehr, denn sie hat sich das Geld, um ihr Bed & Breakfast in Utah zu eröffnen, auf anderem Weg besorgt. Die Familie ist so erleichtert wie beeindruckt. Doch als herauskommt, wie sich Meri die fehlenden Mittel beschafft hat, gibt es erneut Ärger.

MEHR VIDEOS