Kody, Janelle, Meri und Christine beschließen, an der Demonstration für polygame Rechte in Salt Lake City teilzunehmen, obwohl die Gefahr einer Verhaftung groß ist. Nur Robin möchte das Risiko nicht eingehen, von ihren kleinen Kindern getrennt zu werden, und bleibt in Las Vegas. Nach einem tränenreichen Abschied von den Kids geht es nach Utah, wo die Browns zunächst an einem geheimen Meeting mit anderen Polygamisten teilnehmen, um die konkreten Ziele des Protestmarsches zu definieren und über ihre Befürchtungen zu sprechen. Am Tag der Demo regnet es kräftig, doch ein Überraschungsbesuch von Mariah und ihrer Freundin Audrey rührt Mama Meri zu Tränen.

MEHR VIDEOS