Das Hinchingbrooke House in Huntingdon, England, ist ein nobles Anwesen, das einst angesehenen Familien wie den Cromwells gehörte. John Montagu, der 4. Earl of Sandwich, erbte das Haus und ließ dort ausschweifende Feste ausrichten - zur Freude seiner Geliebten Martha Ray. 1779 jedoch kam es zu einer Tragödie, als Martha Ray von einem eifersüchtigen Nebenbuhler erschossen wurde. Die ersten Berichte über unerklärliche Vorkommnisse tauchten Anfang des 20. Jahrhunderts auf: nonnenhafte Erscheinungen und eine Frau in Weiß sollen hier gesichtet worden sein. Trotz vieler Augenzeugenberichte existieren nur wenige belastbare Beweise. Das wollen Katrina und Nick ändern.