Ein Jahr nachdem Nick Groff und seine Kollegin Katrina eine dämonische Präsenz in Hindsdale, NY, untersucht haben, wird Nick noch immer von Energien aus der schauderhaften Begegnung heimgesucht. Als die Ereignisse ihn sogar bis nach Hause verfolgen und drohen, auf seine Familie überzugreifen, bekommt Nick eine Eingebung, die ihn an einen ganz anderen Ort führen soll: den Ort Pontrefact in England. Nick und Katrina machen sich auf den Weg, um dort das wohl berühmt berüchtigtste Haus aufzusuchen, das je von einem Poltergeist besetzt wurde - das Black Monk House. Hier haust der bekannteste und wohl aggressivste Poltergeist, von dem die Öffentlichkeit bisher gehört hat. Nick und Katrina werden körperlich und mental bis an ihre äußersten Grenzen gehen und sich ganze 100 Stunden im Black Monk House einsperren lassen, um sich von ihrem dämonischen Verfolger zu befreien.