Hochrippe in Yorkshire-Pudding

Folge 3: Winchester

Zwei Brüder mit Geschmack (DCL)

Zutaten:

  • 2 EL Rapsöl
  • 2 kg Querrippe, Gewicht inkl. Knochen
  • 24 Schalotten (oder kleine Zwiebeln), geschält
  • ½ Sellerieknolle, geschält und gewürfelt
  • 2 Pastinaken, geschält und gewürfelt
  • 2 Thymianzweige
  • 2 Lorbeerblätter
  • 5 reife Tomaten, grob gehackt
  • 500 ml Rinderfond
  • 1 Spritzer Worcestersauce

Für den Yorkshire Pudding:

  • 8 große Eier, auf Zimmertemperatur
  • 570 ml Milch, auf Zimmertemperatur
  • 1 Prise Salz
  • 570 ml Mehl
  • Rapsöl

 

Für die Pilze:

  • 1 Stich Butter
  • 1 Schuss Rapsöl
  • 350 g Mischpilze
  • ½ Bund Petersilie, grob gehackt

Zubereitung:

Den Ofen auf 220°C vorheizen. Etwas Öl bei großer Hitze in einem Schmortopf erwärmen. Das Fleisch würzen und, wenn das Öl heiß ist, in den Topf geben und von allen Seiten anbraten. Das Fleisch auf einen Teller legen und die Schalotten, den Sellerie, die Pastinaken, den Thymian und die Lorbeerblätter in den heißen Topf geben. Das Gemüse 2–3 Minuten lang anschwitzen, dann die Tomaten zugeben. Das Gemüse kochen, bis die Tomaten anfangen zu zerfallen. Den Rinderfond und die Worcestersauce angießen. Die Flüssigkeit aufkochen, das Fleisch wieder in den Topf geben und alles etwa 1½–2 Stunden leicht köcheln lassen, bis das Fleisch ganz zart ist.

Für den Yorkshire Pudding: Die Eier mit der Milch und dem Salz zu einer glatten Masse verquirlen. Nach und nach das Mehl einrühren, sodass ein dickflüssiger Teig entsteht. So viel Rapsöl in einen ofenfesten Topf geben, dass der Boden ca. 5 mm hoch bedeckt ist. Im sehr heißen Ofen erhitzen, bis das Öl anfängt zu rauchen. Den Teig hineingießen und den Topf sofort wieder in den Ofen stellen. 15–20 Minuten lang backen, bis der Teig aufgegangen und goldbraun ist. Danach den Yorkshire Pudding weitere 20 Minuten bei leicht geöffneter Ofentür im Backofen lassen, damit er nicht zusammenfällt.

Für die Pilze: Butter und Öl in einer Pfanne erhitzen, dann die Pilze hinzugeben. Bei großer Hitze 2–3 Minuten braten, bis sie leicht braun werden. Die Petersilie unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zum Garnieren: Den Rindertopf in den Yorkshire Pudding füllen und die gebratenen Pilze darübergeben.

Guten Appetit!