Herzhafte Rosinenkuchen

Folge 5: Monmouth

Zwei Brüder mit Geschmack (DCL)

Zutaten:

Für die Füllung:

  • 80 g Butter
  • 1 Lauchstange, geputzt, längs halbiert und in Scheiben geschnitten
  • 50 g Mehl
  • 150 ml trockener Sekt
  • 150 ml Milch
  • 200 g Cheddar, gerieben
  • Für die Küchlein:
  • 250 g selbsttreibendes Mehl
  • 125 g Butter
  • ¼ TL Gewürzmischung
  • 3 EL Sultaninen
  • 1 Ei
  • 75 ml Milch

Für das Chutney:

  • 1 Traube helle Weinbeeren, halbiert
  • 150 ml Weißweinessig
  • 150 g Zucker
  • 1 Chilischote, längs halbiert

Zum Garnieren:

  • Grüner Salat

Zubereitung:

Für die Füllung: Die Butter in einem Topf zerlassen und den Lauch mit etwas Salz und Pfeffer hineingeben. Unter Rühren 3-4 Minuten lang anschwitzen. Das Mehl zugeben und mit dem Lauch und der Butter verrühren. Einige Minuten lang den Mehlgeschmack auskochen. Sekt und Milch einrühren, bis eine dicke Sauce entsteht. Den Käse zugeben und schmelzen lassen. Den Topf vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

Für die Küchlein: Butter und Mehl zu einer bröseligen Masse verkneten, die Gewürzmischung und die Sultaninen hinzugeben. Ei und Milch hinzufügen, salzen und pfeffern, dann alles zu einem Teig verkneten. Den Teig auf einer bemehlten Fläche ca. 2 cm dick ausrollen oder mit den Händen ziehen. Große Kreise aus dem Teig ausstechen und in einer Pfanne ohne Öl ca. 4 Minuten pro Seite rösten. Wenn sie etwas abgekühlt sind, die Küchlein in der Mitte aushöhlen und mit reichlich Lauchsauce füllen. Unter dem Grill (oder mit einem Brenner und einem Flammenverteiler) überbacken.

Für das Chutney: Weinbeeren, Essig, Zucker und Chili erhitzen und 8–10 Minuten köcheln lassen, bzw. bis die Trauben zerfallen und die Masse eindickt. Mit grünem Salat servieren.

Guten Appetit!