Whitney Thore leidet unter der Stoffwechselstörung PCOS, die einen stark erhöhten Androgenspiegel verursacht. Außerdem hat die 30-Jährige dadurch 200 Pfund zugenommen und bringt nun fast 173 Kilo auf die Waage. Früher war Whitney eine gertenschlanke Frau, deren ganze Leidenschaft dem Tanzen galt. Doch durch Ausbruch der Krankheit fühlt sie sich wie in einer zu großen Hülle gefangen, zieht zurück ins Haus ihrer Eltern und leidet unter schweren Depressionen - bis sie beschließt, ihr Leben zu ändern:

Trotz des enormen Körperumfangs fängt Whitney wieder mit dem Tanztraining an, nimmt allen Mut zusammen und postet ihr Video "A Fat Girl Dancing" auf YouTube. Und der Streifen wird zum Mega-Erfolg, der Whitneys Leben völlig verändert: Die beleibte Frau aus Greensboro, North Carolina, wird zum Idol unzähliger übergewichtiger Menschen und startet eine neue Karriere. Diese Doku-Serie in den USA bekannt unter "My Big Fat Fabulous Life" begleitet Whitney durch die Höhen und Tiefen ihres abenteuerlichen Lebens.

Whitney! Voll im Leben: Wiggle-Tanzunterricht

Whitney zeigt uns exklusiv, wie man richtig wiggelt.

Anzeige

Nächste Folge

#CrazyMonday

TLC: Crazy Monday

Der Crazy Monday auf TLC!