Rezept: Knurrhahn-Suppe

Knurrhahn-Suppe (Discovery Communications)

Portionen: 6

Vorbereitung: 10 Minuten

Garzeit: 2 1/2 Stunden

Zutaten:

  • 1/4 Tasse Olivenöl + etwas mehr für das Brot
  • 2 große Zwiebeln, gehackt
  • 1 halber Fenchel, kleingeschnitten
  • 1 große Karotte, kleingeschnitten
  • 1 Stück Sellerie, kleingeschnitten
  • 2 große Knoblauchzehen, fein gehackt + 1 Zehe für das Brot
  • Grobes Salz und frischgemahlener Pfeffer
  • 1 Esslöffel Tomatenmark
  • 1 Lorbeerblatt
  • 4 mittelgroße Knurrhähne, geputzt und grob zerteilt
  • 800 g geschälte Tomaten aus der Dose, grob gehackt
  • 1 Tasse trockener Weißwein
  • 4 Tassen Wasser
  • 1/4 Tasse großblättrige glatte Petersilie + etwas mehr zum Verzieren
  • 450 g Orzo (Reisnudeln)
  • 1 Bauernbrot, geschnitten
  • frisch geriebener Parmesan

Zubereitung:

  1. Olivenöl in einem großen Schmortopf oder einer tiefen Pfanne bei mittlerer Flamme erhitzen. Zwiebeln, Fenchel, Karotten, Sellerie, Knoblauch, Lorbeerblatt und Tomatenmark dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Etwa 5 Minuten köcheln lassen, dann den Fisch dazugeben. Unter gelegentlichem Rühren kochen lassen bis das Gemüse weich ist (ca. 8 min).   
  2. Wein zugeben, Tomaten und Wasser bis alles bedeckt ist. Auf niedriger Hitze
    2 Stunden langsam köcheln lassen.
  3. Suppe abgießen, feste Bestandteile durch ein Sieb streichen. Topf oder Pfanne wieder auf mittlere Hitze stellen und die Reisnudeln dazugeben. Unter gelegentlichem Rühren kochen bis die Reisnudeln gar sind.
  4. Brot leicht mit Olivenöl beträufeln und auf dem Grill oder in der Grillpfanne auf mittlerer bis großer Flamme von beiden Seiten rösten. Brot anschließend auf einer Seite mit Knoblauch abreiben.
  5. Suppe auf Schüsseln verteilen und mit geriebenem Käse und Petersilie garnieren. Sofort mit den Knoblauchtoasts servieren.
Anzeige

Anzeige