Rezept: Pasta mit Canellini-Bohnen und Würstchen

Pasta mit Canellini-Bohnen und Würstchen  (Discovery Communications)

Portionen: 6

Vorbereitung: 5 Minuten

Garzeit: 25 Minuten

Zutaten:

  • Grobes Salz und frisch gemahlener Pfeffer
  • Olivenöl
  • 225 g Orchiette (Pasta)
  • 225 g scharfe italienische Wurst
  • 1 mittelgroße Zwiebel, gehackt
  • 4 große Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 Teelöffel Rosmarin, fein geschnitten
  • 1 Tasse Weißwein
  • 1 Tasse Hühnerbrühe
  • 2 Dosen Cannellini-Bohnen (je 425 g), gewaschen und abgetropft
  • 1 Bund Babyspinat, gut gewaschen
  • Salz und Pfeffer
  • Frisch geriebener Parmesan nach Geschmack (optional)

Zubereitung:

  1. In einem großen Topf Wasser zum Kochen bringen, Salz und Nudeln hinzufügen und unter gelegentlichem Rühren bissfest kochen.
  2. In einem weitern großen Topf auf mittlerer Flamme Olivenöl erhitzen. Wurst hinzufügen und mit einem Kochlöffel zerkleinern, etwa 5 Minuten anbraten bis sie gebräunt ist. Zwiebeln, Knoblauch und Rosmarin hinzufügen und dünsten bis die Zwiebeln glasig sind, etwa 5 Minuten. Weißwein hinzugeben, Brühe und Bohnen und zum Köcheln bringen. Spinat hinzufügen und köcheln lassen bis der Spinat zusammengefallen ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die fertig gekochten Nudeln einrühren.  
  3. In Schüsseln füllen und je nach Geschmack mit geriebenem Parmesan servieren. 
Anzeige

Anzeige