Rezept: Buttermilch-Zwiebelringe

Buttermilch-Zwiebelringe (DCL)

Portionen: 4-6

Vorbereitung: 10 Minuten

Garzeit: 4-5 Minuten pro Schub

Zutaten:

  • 2 große, süße Zwiebeln wie z.B. Vidalia
  • 4 Tassen Erdnussöl
  • 2 Tassen Buttermilch
  • Grobes Salz
  • Pfeffer
  • 2 ½ Tassen Mehl
  • ¼ Tasse Maismehl


Zubereitung:

  1. Zwiebeln schälen und quer in 2 cm dicke Scheiben schneiden. Scheiben in einzelne Ringe teilen.
  2. Öl in großer Pfanne mit schwerem Boden, im Schmortopf oder in der Fritteuse auf 180°C erhitzen.
  3. Währenddessen Buttermilch in große Schüssel geben und mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebelringe dazugeben und unterrühren bis sie bedeckt sind.
  4. In einer großen Schüssel Mehl, Maismehl und eine Prise Salz und Pfeffer vermischen.
  5. Schubweise ein paar Zwiebelringe im Mehl wenden, überschüssiges Mehl abklopfen. Vorsichtig ins Öl geben und braten lassen, ein- bis zweimal wenden, bis sie goldbraun und weich sind, ca. 4 Minuten.
  6. Mit einem Abschäumer herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Heiß servieren.
Anzeige

Anzeige