Rezept: Apple Crisp à la Mode

Apple Crisp à la Mode (DCL)

Portionen: 4-6

Vorbereitung: 10 Minuten

Garzeit: 35-45 Minuten

Zutaten:

Für die Füllung:

  • 6-8 Äpfel (je nach Größe), geschält, entkernt und in Spalten geschnitten (z.B. Macs, Maccoun oder Jonagold)
  • Saft einer halben Zitrone
  • 4 Esslöffel Zucker
  • 1 Esslöffel Mehl
  • 1 Teelöffel gemahlener Zimt
  • ¼ Teelöffel gemahlener Ingwer
  • ¼ Teelöffel gemahlene Muskatnuss


Für die Streusel:

  • ½ Tasse kernige Haferflocken
  • ½ Tasse Mandelscheiben (oder gehackte Walnüsse oder Pekannüsse)
  • ½ Tasse Mehl
  • ½ Tasse brauner Zucker
  • ¼ Teelöffel Backpulver
  • 6 Esslöffel kalte Butter, gewürfelt
  • Karamel, Vanille, oder Rum-Rosinen-Eis zum Servieren


Zubereitung:

  1. Ofen auf 180°C vorheizen.
  2. Apfelspalten in eine große Schüssel geben und mit Zitronensaft beträufeln. Übrige Zutaten für die Füllung hinzugeben und gut vermischen, anschließend alles in eine Backform geben. 
  3. Zutaten für die Streusel in der Apfelschüssel mischen und mit einem Teigmischer oder mit den Fingern zu einem krümeligen Teig kneten, bis keine großen Butterstückchen mehr sichtbar sind. Vorsicht allerdings – die Butter nicht vollständig einkneten.
  4. Streuselteig gleichmäßig über den Äpfeln verteilen. Den Apple Crisp auf mittlerer Schiene in den Ofen setzen und 35 bis 45 Minuten backen bis die Streusel gebräunt sind.
  5. Aus dem Ofen nehmen und ein paar Minuten abkühlen lassen. Warm servieren, am besten mit Eiscreme.
Anzeige

Anzeige